0 5
5 3
4 8

Nur heute: Gratis Mini Stretch Mark Oil solange der Vorrat reicht! 🧴🎉

Das Mikrobiom – Stärke Deinen Darm und Dein Wohlbefinden

Grafik mit hellgrünem Hintergrund von einem Darm umgeben von Blumen

Ein starkes Mikrobiom in Deinem Darm ist die beste Voraussetzung für ein hohes Wohlbefinden. Von der Haut, über die Hormone bis zur Verdauung... Aber was ist das Mikrobiom (auch: Darmflora) eigentlich und wieso ist eine Vielfalt an Bakterien im Darm so wichtig für uns? Erfahre, welche Bakterien Deine Darmgesundheit besonders unterstützen.



Ursachen für Verstopfung und ganzheitliche Tipps

Darmbeschwerden kennen viele. Und Verstopfung ist ein besonders häufiges Symptom, unter dem viele Menschen leiden… Die Verstopfung kommt selten allein – im Gepäck hat sie Beschwerden wie Krämpfe und Schmerzen und insgesamt ein Unwohlsein. Neben spezifischen Erkrankungen, die sehr individuell sein können, gibt es einige Dinge, die eine Verstopfung zur Folge haben können.


Inno Darmkur


Inno Darmkur

✔ Ganzheitliche Wirkung für eine normale Darmfunktion

✔ Hohe Bioverfügbarkeit 

✔ 100% natürlich, vegan und tierversuchsfrei (PETA zertifiziert)

Allen voran:

  • Bewegungsmangel
  • Einseitige Ernährung
  • Zu wenig Flüssigkeit
  • Stress


Vielleicht kommen Dir diese “Alltagsprobleme” auch bekannt vor… Die Lösung scheint zwar nahe zu liegen, dennoch klappt es nicht immer so gut mit der Umsetzung aller guten Vorsätze. Glücklicherweise gibt es einige besondere Tipps, die Du super leicht in Deinen Alltag einbauen kannst, um Deinen Darm zu unterstützen:


Grafik mit Tipps, die bei einer Verstopfung helfen. Leinsamen, Bewegung, Vollkornprodukte, Obst, Gemüse, Wasser

Es kann außerdem hilfreich sein, wenn Du versuchst, Dich an eine Routine zu halten, was Deine Mahlzeiten angeht. Dann kann sich Dein Darm auf Arbeit “einstellen” und ist nicht so leicht überfordert.



Darmbakterien: So wichtig sind sie für Dein Mikrobiom

Die Darmflora (auch: das Mikrobiom) bezeichnet die Gesamtheit aller Mikroorganismen im Darm. Dazu gehören insbesondere auch Bakterien. Bei Bakterien denken wir oft erstmal an Krankheitserreger und wollen davon lieber gar nicht so viele in unserer Nähe haben… Bei Darmbakterien ist es jedoch anders: Hier brauchen wir viele unterschiedliche Bakterienarten und -stämme für einen gesunden Darm.


InnoNature Mikrobiom Flora


Mikrobiom Flora Kapseln 

✔ Ganzheitliche Versorgung dank eines einzigartigen Hefestamms

✔ Hohe Bioverfügbarkeit 

✔ 100% natürlich, vegan und tierversuchsfrei (PETA zertifiziert)

Insgesamt können bis zu 1500 Bakterienarten im Darm vorkommen und Untersuchungen zeigten, dass jeder Mensch ein ganz individuelles Muster aus ca. 100-200 davon im Darm beherbergt. Wir alle haben also unser ganz eigenes Mikrobiom. 

Dabei gilt: Je vielseitiger, desto besser. Weshalb auch eine vielseitige Ernährung und Nährstoffzufuhr so wichtig ist. Eine einseitige Ernährung, die viel Fett, Zucker und Zusatzstoffe enthält, kann dazu führen, dass die nützlichen Darmbakterien verschwinden und sich dafür die potenziell schädlichen breit machen. Dasselbe passiert übrigens auch durch die Einnahme von Antibiotika. Dieser Prozess soll Entzündungen im gesamten Körper begünstigen, was auch erklärt, wieso der Darm als Ausgangspunkt vieler Erkrankungen und Beschwerden gesehen wird. Erfahre mehr zum Thema Entzündungen und wie Du sie bekämpfen kannst: Entzündungen auf natürliche Weise bekämpfen


Grafik mit Bereichen, für die der Darm eine Rolle spielt: Hormone, Verdauung, Nährstoffverwertung, Wasserhaushalt, Gehirn

Der Darm spielt eine wichtige Rolle für ganz unterschiedliche Prozesse im Körper. Erfahre mehr zum Thema Hormonproduktion.



Zu den nützlichen Bakterien gehören die Laktobazillen (Milchsäurebakterien) und die Bifidobakterien. Sie produzieren Vitamine & Hormone und sorgen dafür, dass Nährstoffe aus der Nahrung ins Blut gelangen. Bifidobakterien sind zusätzlich dafür zuständig das Darmmilieu so zu gestalten, dass es unattraktiv für schädliche Viren und Bakterien ist. Dieser Prozess ist besonders wichtig, damit die nützlichen Bakterien die Oberhand im Mikrobiom behalten und Eindringlinge keine Chance haben.



Der Darm und die Haut 

Die Haut und der Darm sind vielfältig miteinander verbunden. Unterschiedliche Faktoren können aber dafür sorgen, dass diese Verbindung aus der Balance gerät. Eine mangelhafte Ernährung, Stress oder Medikamente begünstigen die Ansiedlung schädlicher Bakterien, was dem gesamten Organismus schaden kann – das kann sich dann auch mal am Hautbild zeigen.

Die Haut unterstützt als wichtiges Entgiftungsorgan den Abtransport von Giftstoffen. Wenn es hiervon zu viele gibt, oder zu wenig Wasser für diese Prozesse zur Verfügung stehen, kann sich das durch unreine Haut zeigen.

Laut Facemapping zeigen sich Darmprobleme übrigens im Wangen-Kinn-Bereich.


Gesichtsausschnitt eines weiblichen Gesichts mit leichten Unreinheiten an Kinn und Wange.


Wenn dann noch von außen belastende Substanzen auf die Haut aufgetragen werden, kann das eine doppelte Herausforderung sein… Deshalb ist es absolut empfehlenswert auf natürliche Kosmetik und Pflege zu setzen, um die Haut und den Darm nicht zusätzlich zu belasten. Erfahre mehr zu dem Thema ganzheitliche Naturkosmetik in unserem Blogpost: Darum ist es wichtig, bei jedem Hauttyp auf natürliche Pflege zu setzen 



Der Darm und Die Hormone 

Neben der Verdauung und Nährstoffverwertung hat der Darm auch einen Einfluss auf das Immunsystem, den Wasserhaushalt und das Gehirn. Eine ganz besondere Rolle spielt der Darm aber für den Hormonhaushalt. Hormone sorgen dafür, dass wir morgens gut aus dem Bett kommen, abends müde werden und zwischendurch Energie haben. Sie werden zu einem Großteil vom Darm reguliert. Nicht nur die Produktion findet hier statt, sondern auch die Verteilung. Im Darm wird entschieden, wie viele Hormone wohin kommen. Das bedeutet, ist der Darm mit seinem Mikrobiom nicht in Balance, findet die Hormonregulation nicht optimal statt.


Die wichtigste Voraussetzung für einen ausgeglichenen HORMONHAUSHALT ist eine Vielfalt an Bakterien im Mikrobiom.

Eine geringe Diversität an Bakterien im Mikrobiom wird sowohl mit einer Über- als auch Unterproduktion des schilddrüsenstimulierenden Hormons (TSH) in Verbindung gebracht. Deshalb sollte bei Schilddrüsen-Beschwerden unbedingt die Darmgesundheit überprüft werden.


InnoNature Frauen Balance Paket


Frauen Balance Paket 

✔ Ganzheitliche und umfassende Wirkung für Deine weibliche Balance

✔ Hohe Bioverfügbarkeit 

✔ 100% natürlich, vegan und tierversuchsfrei (PETA zertifiziert)

Auch die Östrogenproduktion hängt eng mit dem Mikrobiom zusammen, genauso wie Melatonin und Serotonin – unseren Schlaf- und Glückshormonen. Serotonin wird zum Beispiel zu 90% von den Bakterien im Darm gebildet!

Stresshormone wie Cortisol und Adrenalin können einen negativen Einfluss auf die Zusammensetzung der Darmbakterien haben – deshalb dienen Entspannungs- und Ruhepausen nicht nur Deinem geistigen, sondern auch Deinem körperlichen Wohlbefinden. Diese Zusamenhänge zeigen, wie wichtig es ist, unseren Körper als Ganzes zu betrachten. Auch wenn es an einer bestimmten Stelle zwickt, kann die Ursache woanders liegen.
 


Vitamine und Nährstoffe

Der Darm braucht viele unterschiedliche Bakterien, damit er optimal funktionieren kann. Diese Bakterien wiederum freuen sich über eine vielfältige Auswahl an Nährstoffen statt einseitiger Lebensmittel. Deshalb ist es empfehlenswert, immer mal für Abwechslung und Varietät auf dem Teller zu sorgen.


Bunter Salat mit Quinoa, Kürbis und anderen frischen Gemüse-Sorten.

Die optimale Ergänzung Deines Speiseplans können diese Nährstoffe bieten: 


InnoNature Darmkur-Starter-Paket

Von der Nährstoffversorgung über die Hormonproduktion bis hin zu unserem Energielevel – der Darm ist an allem beteiligt. Damit er all das tun kann, ist ein Gleichgewicht notwendig. Stress, bestimmte Ernährungsgewohnheiten und Bewegungsmangel können die wichtige Arbeit des Darms stark einschränken… Um Mängeln seitens der Ernährung entgegenzuwirken und den Darm mit vielen unterschiedlichen Nährstoffen zu versorgen, haben wir unser Darmkur-Starter-Paket zusammengestellt. Mit der Darmkur, den Mikrobiom Flora und den Flohsamenschalen Plus Kapseln kannst Du Deinem Körper vielseitige Energiequellen zur Verfügung stellen – und damit Deinen Speiseplan unkompliziert ergänzen.


Darmkur Pulver, Flohsamenschalen Plus Kapseln und Mikrobiom Flora Kapseln. Dekoriert mit Pflanzen im Hintergrund und Flohsamenschalen im Vordergrund.

 

✔ Ganzheitliche, hochwirksame Kombination aus Inno Darmkur, Mikrobiom Flora und Flohsamenschalen Plus.

✔ Natives Zichorieninulin trägt durch die Erhöhung der Stuhlfrequenz zu einer normalen Darmfunktion bei

✔ 100% natürliche Inhaltsstoffe, vegan und tierversuchsfrei (PETA zertifiziert)

✔ Hergestellt in Deutschland.

✔ Mit jedem gekauften InnoNature Darmkur-Starter-Paket werden 3 Schulmahlzeiten für Kinder in Afrika (Burundi) ermöglicht.


 

Ich wünsche Dir viel Erfolg auf Deinem Weg und sende herzliche Grüße und ein hohes Wohlbefinden! Julia

 

Julia lacht in die Kamera

Julia Lang
Fachberaterin für holistische Gesundheit® und Gründerin von InnoNature.

Diese Blogposts könnten Dich auch interessieren

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen