Forever young? Longevity und der Wunsch nach einem langen & gesunden Leben

Fitte Seniorinnen dehnen sich auf Sportmatten

Du bist jung, fühlst Dich fit und denkst Dir, das könnte eigentlich immer so bleiben? Weithergeholt ist der Wunsch nicht. Ein Blick auf die Statistik Deutschlands verrät: Während die Lebenserwartung von Menschen, die um 1900 geboren wurden, bei rund 50 Jahren lag, liegt sie bei Menschen, die um das Jahr 2000 geboren wurden, bei rund 80 Jahren. Ein ziemlicher Sprung – doch während wir tatsächlich immer älter werden, kommen wir um gesundheitliche Beschwerden im hohen Alter noch nicht immer herum. Um den Wunsch und das Ziel, lange und dabei auch gesund und fit bis ins hohe Alter zu leben, dreht sich der Begriff Longevity. Wir wollen den Trend Longevity betrachten und entdecken, was dahintersteckt.

Definition: Was bedeutet Longevity?

Longevity, die Langlebigkeit, dreht sich um den Wunsch, möglichst lange und dabei auch gesund zu leben. Ziel ist es also nicht nur älter zu werden, sondern sicherzustellen, sich auch im Alter noch fit und aktiv zu fühlen. Nach diesem Konzept stehen drei Punkte im Fokus: Die Verlängerung der eigenen Lebensspanne, so lange wie möglich frei von Krankheiten und Beschwerden zu leben und der Wunsch, Alterserscheinungen unter Kontrolle zu halten oder sogar umzukehren. 

Was beeinflusst die Longevity? Drei Faktoren haben einen besonders großen Einfluss darauf, wie lange wir leben und gesund und wohlbehalten sind:

  • Genetik: Wir alle werden mit bestimmten Merkmalen und Veranlagungen geboren. Die Gene spielen also auch eine Rolle dabei, wie sich etwa die Zellen im Alterungsprozess verhalten und welche gesundheitlichen Beschwerden potentiell auftreten können.

  • Lebensstil: Neben den genetischen Faktoren kann die Gesundheit und Langlebigkeit aber auch durch die Lebensweise beeinflusst sein. Eine gesunde Ernährung, Routine, Bewegung, Zeit im Freien können das Wohlbefinden und so auch die Langlebigkeit unterstützen.

  • Umwelt: Ganz gleich, wie Du selbst lebst und welche Veranlagungen vorliegen: Die Umwelt, in der Du Dich aufhältst, wird immer ebenfalls einen Einfluss auf Dich und Dein Wohlbefinden haben. Hier spielen beispielsweise die Luftqualität oder der Wohnort inklusive Klima und Höhenlage eine Rolle, aber etwa auch die medizinische Versorgung an Deinem Standort und der medizinische Fortschritt zählen hier dazu.

Aber: Jeder Mensch ist individuell. Was für den einen Menschen wohltuend ist, kann auf den anderen Menschen keinen Einfluss haben – was bei einem zu Beschwerden führt, ist für den anderen irrelevant.

Ist es möglich, gesund zu altern?

Trotz Genetik und Umweltfaktoren, haben wir doch auch einiges in der Hand: Unsere Lebensweise. In Deutschland zählen beispielsweise Bluthochdruck, Übergewicht, Rauchen und Bewegungsmangel zu einer der größten Risiken für gesundheitliche Beschwerden und können damit zu einer geringeren Langlebigkeit führen.

Andersherum bedeutet das, dass Du mit einer wohltuenden Lebensweise einiges in der Hand hast. Laut Studien kann das Einhalten gewisser Gewohnheiten und Lebensweisen einen Einfluss auf die Lebensdauer und auch den körperlichen Zustand im Alter haben. Nicht zu rauchen, regelmäßige Bewegung, im besten Fall an der frischen Luft und im Grünen, eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung, pflanzliche Nährstoffe, das Einschränken oder der Verzicht auf Genussgifte machen hier sicher einen guten Anfang. Auf unserem Blog findest Du einen Artikel zum Thema Achtsamkeit und Mindful Eating, wenn Du diese Themen spannend findest. 

Wie genau sich die Lebenserwartung entwickeln wird, ist trotz Studien und Statistiken schwer zu sagen. Zum einen wandeln sich große Einflussfaktoren ständig – Pandemien, Klimawandel und Co. – zum anderen ist nicht ganz klar, wann und wo eine natürliche Grenze im Bezug aufs Alter erreicht ist.

Longevity: 7 Tipps für wohlbehaltenes Altern

Während Du auf die Genetik und auch die Umweltfaktoren kaum oder nur zu einem gewissen Grad Einfluss hast, gibt es für die Lebensweise einige Strategien und Tipps, mit denen Du zur Longevity gelangen sollst:

  • Ausreichend Trinken
    Versorge Dich immer mit ausreichend Wasser, denn Wasser ist die Hauptenergiequelle Deines Körpers, löst und transportiert Nährstoffe, hält Dein Verdauungssystem aufrecht und supportet Dich dabei, Giftstoffe auszuscheiden. Mindestens zwei Liter Wasser pro Tag bzw. 30 ml pro Kilogramm Körpergewicht sind ein optimaler Start, um wohlbehalten zu bleiben.

  • Ausgewogen ernähren
    Komplexe Kohlenhydrate, Proteine, hochwertige Fette, Vitamine, Nährstoffe, Spurenelemente und sekundäre Pflanzenstoffe – sie alle versorgen Deinen Körper und können für Dein Wohlbefinden sorgen. Ernährst Du Dich abwechslungsreich und ausgewogen und achtest darauf, was Dein Körper benötigt, kann das Deine Lebensqualität beeinflussen. Auch das bewusste Verzehren von Antioxidantien und Nährstoffen, die Deine Zellen supporten, kann Dich unterstützen. Auf unserem Blog findest Du einen spannenden Blog zum Thema Slow Aging dank Antioxidantien.

  • In Bewegung bleiben
    Jeder Mensch hat ein individuelles Maß und verschiedene Möglichkeiten und Voraussetzungen – doch Bewegung auf die ein oder andere Art ist für alle von uns wohltuend. Bewegung kann das Wohlbefinden beeinflussen, sich auf Dein Energielevel auswirken, spielt eine Rolle beim Stoffwechsel und für Dein Herz-Kreislauf-System und unterstützt sogar das Immunsystem. All das sind Punkte, die im Hinblick auf Longevity relevant sind.

  • Schlaf gut
    Eine erholsame Nachtruhe ist für Deinen Körper essentiell: Er entgiftet, das Immunsystem wird gestärkt, Gewebe und Zellen regenerieren und das Gehirn verarbeitet alle Eindrücke. Guter Schlaf ist so die Basis für Dein Wohlbefinden und Deine Gesundheit.

  • Stress reduzieren
    Stress reduzieren ist häufig leichter gesagt als getan. Glücklicherweise ist es nicht notwendig, jeglichem Stress auszuweichen, denn kurze Stresssituationen bewältigt der Körper recht gut. Stehst Du allerdings unter Dauerstress oder werden aufgrund einer Hormonstörung regelmäßig große Mengen an Stresshormonen freigesetzt, kann das Deinen Körper und Deine Psyche beeinflussen. In unserem Blogpost Calm Down: Natürliche Beruhigungsmittel für Dein Wohlbefinden erfährst Du, wie Pflanzen Dich und Dein Stressmanagement unterstützen können.

  • Soziale Kontakte pflegen
    Gespräche, zusammen Lachen oder das Teilen von Sorgen können uns nicht nur emotional bereichern, sondern auch das Wohlbefinden stärken. Egal ob ein Anruf bei Freund*innen oder Plaudern mit Nachbar*innen – Interaktionen unterstützen das Gefühl von Zugehörigkeit und Freude. Es geht dabei nicht um die Anzahl oder Häufigkeit, sondern mehr um die Bedeutung der Beziehungen, die wir pflegen. Und: Jeder Mensch hat seinen eigenen Rhythmus in der sozialen Interaktion. Auch in Zeiten, in denen wir uns isoliert fühlen, können kleine Schritte große Auswirkungen haben. Es ist nie zu spät, bestehende Bande zu stärken oder neue zu knüpfen. Wie wichtig mentale Gesundheit ist und welchen Support es gibt, wenn es dir psychisch nicht gut geht, liest Du auf unserem Blog.

  • Genussgifte vermeiden
    Alkohol, zu viel Kaffee, Zigaretten – all diese Genussgifte zehren am Körper, sind darum nicht förderlich im Hinblick auf die Longevity und auch sonst nicht besonders empfehlenswert. Sie belasten Organe und entziehen beispielsweise Deiner Haut potentielle Feuchtigkeit. Sowohl äußerlich als auch innerlich führen sie also, vor allem in größeren Mengen, zur schnelleren Alterung.

Seniorinnen genießen gemeinsamen Sport

Fazit: Longevity und Dein fitter Weg ins Alter

Ein langes und gesundes Leben ist ein wünschenswertes Ziel, das viele von uns verfolgen. Während einige Faktoren wie Genetik und Umweltbedingungen außerhalb unserer Kontrolle liegen, gibt es dennoch viele tägliche Gewohnheiten und Entscheidungen, die wir treffen können, um unser Wohlbefinden zu verbessern und die Chancen auf einen fitten Weg ins Alter zu verbessern. Wie Du vielleicht herauslesen konntest, gibt es allerdings nicht die eine spezifische und besondere Lösung. Vielmehr ist es die Summe der Dinge, die ausschlaggebend ist.

Achte auf die Balance, höre auf Deinen Körper und versorge Dich mit all den Nährstoffen, die Dein Körper benötigt, um Kraft und Energie für seine Prozesse und Abläufe zu haben. Setze Dich dabei nicht zu sehr unter Druck, denn dieser Weg ist nicht linear. Kleine Steps in wohltuende Routinen bringen Dich Deinem Ziel der Longevity vielleicht ja auf sanfte und ganzheitliche Art näher. Gewissheit bringt nur die Zunkunft.


InnoNature Zellschutz Kapseln

Deine Zellen spielen eine elementare Rolle im Hinblick auf Dein Wohlbefinden und das Altern. Vor allem die Versorgung mit Nährstoffen und Antioxidantien kann Dich unterstützen. Besonders herausfordernde Situationen, aber auch alltägliche Faktoren wie Stress oder Umweltbelastungen können unsere Zellen beeinflussen. Unser Zellschutz Komplex unterstützt Dich auf natürliche Art: Traubenkerne, japanischer Staudenknöterich, fermentierter Mais, Hagebutte und Citrus Bioflavanoide sind eine echte Kraftkombination. Die Zellschutz Kapseln enthalten außerdem Vitamin C, das dazu beiträgt, die Zellen vor oxidativem Stress zu schützen und die Kollagenbildung zu unterstützen. OPC aus Traubenkernen ist ein natürlicher, antioxidativer Pflanzenstoff.

InnoNature Zellschutz Kapseln
✔ Enthält die kraftvolle Kombination aus Traubenkernen, japanischem Staudenknöterich, Hagebutten und Citrus Bioflavonoiden.
✔ Vitamin C trägt dazu bei, die Zellen vor oxidativem Stress zu schützen und zur normalen Kollagenbildung.
✔ Enthält eine Vielzahl natürlicher Antioxidantien.
✔ Natürlich, vegan und tierversuchsfrei (PETA zertifiziert).
✔ Jede gekaufte Dose ermöglicht 1 Schulmahlzeit für Kinder in Burundi


Ich wünsche Dir viel Erfolg auf Deinem Weg und sende herzliche Grüße und ein hohes Wohlbefinden! Julia

 

Bild einer jungen Frau mit blonden Haaren und weißem T-Shirt. In der Hand hält sie eine Orange.

Julia Lang
Fachberaterin für holistische Gesundheit® und Gründerin von InnoNature.

Schon entdeckt?
Zellschutz Kapseln

  • Ganzheitliche Wirkung: Vitamin C trägt dazu bei, die Zellen vor oxidativem Stress zu schützen
  • Gute Bioverfügbarkeit und natürlicher Ursprung
  • "Super Produkt mit toller Qualität Ich bin sehr zufrieden mit den Kapseln. Ich habe das Gefühl sie tun mir gut." - Betti
    1 von 0

    Hinterlasse einen Kommentar

    Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.

    Zurück zu Healthy News

    Einklappbarer Inhalt

    Disclaimer

    Das Angebot dient nicht der Diagnose, Behandlung, Heilung oder Vorbeugung von Krankheiten. Das Angebot stellt keine medizinische Beratung dar. Das Angebot ist kein Ersatz für Medikamente oder andere Behandlungen, die von einem Arzt/einer Ärztin oder Ernährungsberater*in verschrieben werden.