Slow Aging dank Antioxidantien – so kannst Du Deine Zellen optimal unterstützen

Lachende Frau, die über ihre Schulter schaut

Slow Aging dank Antioxidantien

Alterungsprozesse hängen maßgeblich mit unseren Zellen zusammen. Alternde Zellen verlieren nach und nach die Fähigkeit, neue Zellen zu produzieren oder sich selbst zu regenerieren. Mit Blick auf die Haut bedeutet das zum Beispiel, dass sie an Spannkraft verliert, schlaffer wird und sich Falten bilden. Dieser Prozess ist ganz natürlich und Teil unseres Lebens. Menschen können jedoch ganz unterschiedlich altern, denn auch wenn der Prozess als solches natürlich ist, kann er doch beeinflusst und verlangsamt werden. 

Die Gene spielen hier eine große Rolle, aber auch unser Lebensstil, mit wie viel Stress wir täglich konfrontiert sind, und unsere Ernährung haben eine großen Einfluss.

InnoNature Anti Aging Face Care Paket

Deine Anti-Aging Kombination für das Gesicht 

✔ Perfekte Versorgung Deiner Haut von innen und außen. 

✔ Mit Hyaluronsäure innerlich und äußerlich und wertvollen Pflanzenölen.

✔ Natürlich, vegan und tierversuchsfrei (PETA zertifiziert).

Warum nehmen all diese Dinge Einfluss darauf, wie wir altern? 

Bei fast allem, was wir tun, entstehen freie Radikale. Diese chemischen Verbindungen sind in mancher Hinsicht nützlich, sollten jedoch in Schach gehalten werden, da sie die Zellen schädigen. Freie Radikale greifen zum Beispiel die sogenannten Telomere an. Telomere sind die Enden der Chromosomen und halten diese stabil. Bei jeder Zellteilung werden sie kürzer, wodurch die Zelle geschwächt wird und schließlich abstirbt. Unterschiedliche Faktoren begünstigen diesen Prozess und beschleunigen somit auch Alterungsprozesse. Werden Telomere zusätzlich durch freie Radikale angegriffen, sterben Zellen noch schneller ab, was nicht nur zu Alterungserscheinungen führt, sondern auch Entzündungen auslösen kann. 

Wenn Du noch einmal genau nachlesen möchtest, was Antioxidantien sind, schau dir unbedingt unseren Blogpost Antioxidantien – Lebensmittel und Tipps für Deine Zellen, Haut und Anti Aging an. 

Diese Faktoren lassen uns altern

Altern ist ein natürlicher Prozess und so ist es ganz normal, dass die Zellaktivität im Laufe unseres Lebens abnimmt. Auch vieles von den Dingen, die fester und natürlicher Bestandteil unseres Alltags sind, kann Einfluss auf Alterungsprozesse nehmen. Hier sei Sonneneinstrahlung, bzw. UV-Licht, genannt. Viel UV-Strahlung kann bewirken, dass die Hautzellen schneller altern. Glücklicherweise können wir aktiv Einfluss nehmen auf viele Prozesse, die in unserem Körper stattfinden – hierbei können wir uns gut an ayurvedischen Methoden orientieren, denn dort dreht sich alles um Balance und die Vermeidung von Extremen.

Grundsätzlich können die wichtigsten Faktoren für die Zellalterung zu zwei Bereichen zusammengefasst werden. Diese zwei Bereiche tragen damit auch einen großen Teil dazu bei, mit wie viel Energie wir durchs Leben gehen und wie viel Strahlkraft unsere Haut hat. 

Die zwei größten Einflussfaktoren auf vorzeitige Zellalterung: 

OXIDATIVER STRESS

wird ausgelöst durch freie Radikale und entsteht zum Beispiel durch folgende Faktoren:

  • Stress. Die Rede ist nicht von kurzen, vorübergehenden Stresssituationen, sondern chronischen und anhaltenden Zuständen. Bei Stress schüttet der Körper Hormone wie Adrenalin und Cortisol aus. Diese sollen nicht nur Entzündungsprozesse fördern, sondern Cortisol soll auch ein bestimmtes Enzym (Telomerase) ausbremsen, welches der Verkürzung der Telomere entgegenwirkt. 

  • UV-Strahlung. Zu viel UV-Strahlung bedeutet auch eine hohe Belastung mit freien Radikalen, was vor allem eine Auswirkung auf die Hautzellen hat. Gleichzeitig ist Sonne wichtig für die Vitamin D3 Bildung. Hier ist es also wichtig, ein gesundes Maß zu finden und dabei auch den eigenen Hauttyp zu beachten. 

  • Umweltgifte und Chemikalien wie zum Beispiel Pestizide, die sich häufig in unseren Lebensmitteln finden, belasten den Körper auf vielen Ebenen. Sie sind Giftstoffe, die abtransportiert und abgebaut werden müssen. Dabei entstehen nicht nur freie Radikale sondern auch vermehrt Säuren, die für ein Ungleichgewicht des Säure-Basen-Haushalts sorgen können. Mehr dazu kannst Du in diesem Blogpost nachlesen: Säure-Basen-Haushalt: Alles was Du wissen musst über basische Lebensmittel und Übersäuerung.

  • Vitalstoffarme Ernährung. Eine nährstoffarme Ernährung hat zur Folge, dass es dem Körper an Möglichkeiten und Material fehlt, freie Radikale zu neutralisieren – hier spielen zum Beispiel Antioxidantien eine sehr wichtige Rolle. Um freie radikale erfolgreich abzuwehren, ist aber auch das Immunsystem essentiell, weshalb Vitamin C, Zink und Vitamin D3 unerlässlich sind.

ENTZÜNDUNGEN 

sind wichtige körperliche Reaktionen des Immunsystems, die (kurzfristig) absolut sinnvoll sein können. Es gibt allerdings einige Faktoren, die latente, also chronische Entzündungen hervorrufen und damit den Körper in einen ständigen Stresszustand versetzen. Chronische Entzündungen gelten als Ursache vieler Erkrankungen und Beschwerden. Mehr zu stillen Entzündungen erfährst Du in unserem Blogpost: Was stille Entzündungen mit Deinem Darm zu tun haben

Mögliche Gründe für Entzündungen: 

  • Viszerales Fettgewebe (Bauchfett). Übergewicht im Allgemeinen und Bauchfett im Besonderen gelten als eine der Hauptursachen für chronische Entzündungen. Die Fettzellen im Bauch produzieren vermehrt Hormone und Botenstoffe, die stille (schwelende) Entzündungen in Gang setzen und somit lokal, aber auch im gesamten Körper das Entzündungs Potenzial fördern.

  • Bewegungsmangel. Genauso wie zu starke körperliche Belastung ist auch zu wenig Bewegung ungesund. Wie so oft kommt es auf ein gutes Mittelmaß an. Wer ständig und in derselben oder einer ähnlichen Position sitzt, begünstigt zum Beispiel Muskelverspannungen. Diese wiederum können eine Entzündung hervorrufen, was nicht nur schmerzhaft ist, sondern den gesamten Körper und das Immunsystem belastet. 

  • Nikotin. Nikotin, aber auch Alkohol sind Giftstoffe, die vom Körper neutralisiert und abtransportiert werden müssen. Zu viel davon kann zu einer Überlastung und zu einer schwelenden Entzündung führen. 

InnoNature Bio Happy Berry Superfood Shake

Bio Happy Berry: die leckersten Antioxidantien

✔ Natürliche Antioxidantien Pulver für Deinen leckeren Shake aus fruchtigen Beeren.

✔ Mit Vitamin C für Dein Immunsystem. 

✔ Natürlich, vegan und tierversuchsfrei (PETA zertifiziert).

  • Schlafmangel. Im Schlaf regenerieren sich die Zellen und es finden Reparaturprozesse statt, die während des Tages aufgrund von anderen wichtigen Stoffwechselprozessen nicht ablaufen können. Werden diese Prozesse gestört, kann das zur Folge haben, dass Zellen aufgrund mangelnder Regeneration schneller absterben. Schlechter Schlaf äußert sich nicht nur durch müdes Aussehen und Augenringe (die übrigens auch eine Folge von zu wenig Regenerationszeit sind), sondern auch durch ein erhöhtes Entzündung-Potenzial im Körper.

  • Bakterielle oder virale Infektionen. Wenn Mikroorganismen in den Körper eindringen, schlägt das Immunsystem Alarm. Zu der natürlichen, körperlichen Abwehr gehören auch Entzündungsprozesse. Diese sind wichtig, um Angreifer abzutöten und fernzuhalten. Nehmen die fremden Mikroorganismen wie zum Beispiel Erkältungsbakterien oder -viren überhand, kann dieser Entzündungsprozess länger dauern als gewünscht und dazu beitragen, dass der gesamte Körper geschwächt ist. In diesen Fällen ist es besonders wichtig, dem Körper Zeit und Ruhe für die Prozesse zu geben. Wie Du Deinen Körper optimal auf natürliche Weise unterstützen kannst, erfährst Du hier: Natürliche Antibiotika – mit reiner Pflanzenkraft das Immunsystem stärken.

Lebensmittel mit antioxidativer Kraft

Neben einem insgesamt maßvollen Lebensstil gibt es auch ein paar besonders wertvolle Pflanzen und Lebensmittel, die aufgrund ihrer natürlich enthaltenen Vitalstoffe einen positiven Einfluss auf unsere Zellen nehmen können.
Die Liste ist natürlich viel länger als von uns zusammengefasst, doch folgende Lebensmittel lassen sich besonders gut in den Speiseplan integrieren. 

SLOW AGING FREUNDLICHE LEBENSMITTEL: 

  • BALLASTSTOFFE wie zum Beispiel in Vollkornprodukten, Leinsamen oder Flohsamenschalen haben eine Wirkung auf die Darmtätigkeit. Sie sind wichtiger Bestandteil einer ausgewogenen Ernährung und tragen zu Stoffwechsel-, Ausscheidungs- und Entgiftungsprozessen bei. Bei uns findest Du Ballaststoffe zum Beispiel in unserer Inno Darmkur und in unseren Flohsamenschalen Plus Kapseln
  • UNGESÄTTIGTE FETTSÄUREN wie zum Beispiel in Nüssen sind essentielle Fettsäuren und als solche bedeutend für Wachstum und Regeneration der Zellen. Bei uns findest Du unterschiedliche Produkte, die ebenfalls ungesättigte Fettsäuren enthalten. Allen voran unsere veganen Omega 3 Kapseln und für alle, die Schwierigkeiten mit dem Schlucken von Kapseln haben, das veganes Omega 3 Algenöl.

Algensalat mit Möhrenstreifen und Sesam

  • ALGEN enthalten ebenfalls wertvolle Fettsäuren und gelten sogar als optimale vegane Omega 3 Quelle. Algen sind außerdem reich an wertvollen Pflanzenstoffen wie zum Beispiel den Farbstoffen Chlorophyll oder Beta Carotin. Diese gelten zum Beispiel als besonders antioxidativ. Algen haben wir neben den Omega 3 Kapseln und dem Algenöl noch in weiteren Varianten in unser Sortiment aufgenommen: so findest Du zum Beispiel Astaxanthin als eines der stärksten Antioxidantien aus einer Rotalge bei uns. Unsere einzigartigen Beta Carotin Tropfen stammen ebenfalls aus einer Alge, genauso wie das Jod in unseren Jod und Folsäure-Kapseln.
  • GRÜNER TEE enthält einen besonders hohen Gehalt an wertvollen Pflanzenstoffen wie Polyphenolen. Diese wirken “pro-oxidativ” und sollen die körpereigenen Abwehrkräfte anregen und stärken. Wusstest Du, dass Matcha pulverisierter grüner Tee ist, den wir auch für unseren Bio Matcha Latte verwenden?
  • KAKAO enthält wertvolle Antioxidantien. Greife allerdings zu Roh-Kakao oder zur dunklen Schoki, denn ein hoher Kakaoanteil hemmt die Ausschüttung von Stresshormonen und kann gleichzeitig die Glückshormon-Produktion pushen. Kakao findest Du bei uns als wertvollen Antioxidantien-Lieferanten zum Beispiel in unseren OPC Kapseln oder in unserem leckeren Wake Up Shake. 


InnoNature OPC Kapseln.

Antioxidantienkraft: OPC Kapseln

✔ Ganzheitliche Kraft dank der stark antioxidativen Wirkung.

✔ Mit Traubenkern, Waldkiefer und Kakao.

✔ Natürlich, vegan und tierversuchsfrei (PETA zertifiziert).

InnoNature Kombinationstipps

Die Zellen spielen eine wichtige Rolle für das gesamte Wohlbefinden, weshalb sehr viele unserer Produkte genau hier ansetzen. Neben den oben genannten, möchten wir Dir deshalb noch folgende Favoriten aus unserem Sortiment ans Herz legen: 

Coenzym Q10 ist Bestandteil der Mitochondrien und somit in jeder einzelnen Zelle vorhanden. Mitochondrien gelten als die Kraftwerke unserer Zellen. 

Nicht zu vergessen: unsere Antioxidantien im Bio Happy Berry Superfood Shake und den Trans-Resveratrol Kapseln

InnoNature Trans-Resveratrol Kapseln 

Resveratrol gehört zu den Polyphenolen, die für eine natürliche Abwehr von Pflanzen verantwortlich sind. Außerdem wirkt Resveratrol stark antioxidativ – eine Eigenschaft, die für sämtliche Bereiche Deines Wohlbefindens nützlich ist. So profitiert zum Beispiel die Haut von antioxidativen Wirkstoffen, denn sie ist ständig äußeren Einflüssen ausgesetzt und gleichzeitig zu einem großen Anteil für Entgiftungsprozesse zuständig. Stehen der Haut hierfür nicht ausreichend Nährstoffe zur Verfügung, kann es schnell zu vorzeitigen Alterungserscheinungen kommen. Mit unseren Trans-Resveratrol Kapseln kannst Du Deine Antioxidantien-Zufuhr optimal ergänzen.

InnoNature Trans-Resveratrol Kapseln
✔ Als starkes Antioxidans hat Trans-Resveratrol eine ganzheitliche Wirkung für Deine Zellen und Dein Wohlbefinden.
✔ Resveratrol gehört zum natürlichen Abwehrsystem der Pflanze und schützt diese vor Infektionen.
✔ Natürliche Inhaltsstoffe, 100 % vegan und tierversuchsfrei (Peta zertifiziert).
✔ Hergestellt in Deutschland.
✔ Mit jeder gekauften Dose InnoNature Trans-Resveratrol wird eine Schulmahlzeit für Kinder in Burundi (Afrika) ermöglicht.


Ich wünsche Dir viel Erfolg auf Deinem Weg und sende herzliche Grüße und ein hohes Wohlbefinden! Julia

 

Bild einer jungen Frau mit blonden Haaren und weißem T-Shirt. In der Hand hält sie eine Orange.

Julia Lang
Fachberaterin für holistische Gesundheit® und Gründerin von InnoNature.

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.

Zurück zu Healthy News