Hyaluronsäure: Das Supertalent für Dein Wohlbefinden, so vielseitig unterstützt sie Deinen Körper

Hyaluronsäurebläschen

Im Beautybereich ist Hyaluronsäure bereits seit einiger Zeit ein nicht mehr wegzudenkender Bestandteil. Hyaluronsäure hat sich als nicht mehr so geheimer Tipp für die Hautpflege von innen und außen bewährt. Doch Hyaluronsäure kann viel mehr als das.

Recap: Was ist Hyaluron?

Hyaluron oder auch Hyaluronsäure befindet sich als natürlicher Stoff überall in unserem Körper. Die gelartige, durchsichtige Flüssigkeit ist ein wichtiger Bestandteil von Gelenken, der Gelenkflüssigkeit, von Knorpeln, unseres Bindegewebes und unserer gesamten Haut. 

Wie wirkt hyaluronsäure?

Hyaluronsäure ist ein wahrer Wassermagnet, bis zu 6 Liter Wasser pro Gramm Eigengewicht kann Hyaluron an sich ziehen und binden, wodurch die gelartige Hyaluronsäure ihre Form erhält. Ihre wasserbindenden und Elastizität fördernden Eigenschaften sind besonders für die Haut, Gelenke, Knochen und die Augen wichtig. Ab dem 25. Lebensjahr nimmt die körpereigene Hyaluronsäureproduktion natürlicherweise ab, dies kann sich auf unterschiedliche Art und Weise im Körper bemerkbar machen, denn den Hyaluron-Wasser Verbindungen unterstützen unser Wohlbefinden sehr vielseitig. 

Der von Natur aus im Körper enthaltene Stoff kommt in nahezu allen Gewebearten des menschlichen Körpers vor. Für den Menschen macht vor allem die wasserbindende Eigenschaft Hyaluronsäure zu einem wahren Supertalent:

Was Wirkt auf den hyaluronsäureAbbau?

Dass die körpereigene Hyaluronsäureproduktion nachlässt, wird vor allem durch oxidativen Stress zum Beispiel UV-Strahlung oder Stress beschleunigt. Das kann sich wiederum negativ auf die Regeneration unserer Zellen auswirken. Im Kontext des Zellschutzes sind Antioxidantien sehr interessant, da sie unsere Zellen eben vor jenem oxidativen Stress schützen. Mehr dazu liest Du in unserem Artikel Antioxidantien – Lebensmittel und Tipps für Deine Zellen, Haut und Anti Aging.

Hyaluronsäure in deiner Haut 

Zwischen unseren Hautzellen befindet sich von Natur aus Hyaluronsäure als ein wichtiger Bestandteil unseres Bindegewebes, dort fungiert sie als eine Art Gel-Polster. Äußerlich angewendet kann Hyaluronsäure die Haut und kleinere Fältchen optisch aufpolstern.

Hyaluronsäure fördert die Kollagenbildung. Kollagen kann für Festigkeit und gleichzeitig Elastizität im Bindegewebe sorgen. Zudem arbeitet sie als natürlicher Feuchtigkeitsbooster gegen trockene Hautstellen, da die körpereigene Hyaluronsäure an einem ausgeglichenen Feuchtigkeitshaushalt mitwirkt und hilft, die Haut vor dem Austrocknen zu bewahren. 

straffes Gesicht einer Frau aus dem Profil

In unserem Blogartikel Anti Aging Wirkstoff Hyaluronsäure – darauf kommt es wirklich an!, erfährst Du noch mehr über die Funktion der Hyaluronsäure in Deiner Haut. 

Hyaluronsäure für deine augen 

Besonders für Menschen, deren Augen zu Trockenheit neigen, ist Hyaluronsäure aufgrund ihrer Hydro-Wirkung eine spannende Substanz. Dadurch, dass sie Feuchtigkeit in großen Mengen aufnimmt und auch speichert, ist sie als schützender Film zwischen Hornhaut und Augenlid eine mögliche Benetzungslösung bei trockenen Augen. Durch ihre lange Verweildauer auf der Augenoberfläche ist sie eine anhaltende Feuchtigkeitslieferantin.

Hyaluronsäure für deine Gelenke

Hyaluronsäure ist ein wichtiger Bestandteil der Synovialflüssigkeit, welche sich im Gelenk befindet und im Volksmund auch als Gelenkschmiere bekannt ist. Hier bildet die zähe Flüssigkeit einen Gleitfilm und versorgt den Knorpel mit Nährstoffen. Somit kann Hyaluronsäure getrost als elementare Supporterin für Deine Gelenke bezeichnet werden. 

Aufbau des Knies

Hyaluronsäure für deine Bandscheiben

Auch für die Bandscheiben ist die wasserbindende Eigenschaft von Hyaluron sehr wichtig. Denn dadurch, dass Hyaluronsäure viel Wasser an sich bindet, quillt sie stark auf, wird dickflüssig und kann stoßdämpfend wirken. Nur durch diese Eigenschaft können die Bandscheiben unser Körpergewicht tragen und nutzen sich nicht direkt durch Reibung ab.  

Hyaluronsäure für geschmeidige Bewegungsabläufe

Letztendlich unterstützt Deine körpereigenes Hyaluronsäure Deinen gesamten Bewegungsapparat. Die mit ihr gebildete Gelenkflüssigkeit haftet an den Knorpeln des Gelenks und sorgt dafür, dass all Deine Bewegungen wie geschmiert ablaufen können. Im Alter läuft das oft nicht mehr ganz so reibungslos: Die körpereigene Hyaluronsäureproduktion lässt nach, dadurch schwindet allmählich auch die Gelenkflüssigkeit, die Knorpel werden trockener und so kann es zum Knorpelverschleiß kommen. 

Hyaluron von innen oder außen?

Du kannst Deine körpereigene Hyaluronsäureproduktion unterstützen und so versuchen, zum Beispiel vorzeitiger, stressbedingter Hautalterung entgegenzuwirken. Hyaluronsäure kann von innen und von außen eingesetzt werden. 

Bei der äußerlichen Anwendung, beispielsweise durch eine Creme oder ein Serum, wird gezielt eine bestimmte Hautpartie gepflegt. Mit unserem Aloe Hyaluron Serum versorgst Du Deine Haut bis in die tiefen Schichten mit Feuchtigkeit. Cremst Du Dein Gesicht mit der Aloe Hyaluron Creme ein, spendest Du Deiner Haut zusätzlich Nährstoffe und sorgst mit den enthaltenen Squalen für einen strahlenden Teint. 


Die innerliche Anwendung durch den Verzehr von Hyaluronsäure Kapseln kann sich auf den gesamten Organismus auswirken und sowohl das Bindegewebe als auch Gelenke und Knorpel beeinflussen. Es gibt einige Vitamine und Mineralien, die Deine Knorpel und Gelenke zusätzlich unterstützen können:

  • Vitamin C trägt zu einer normalen Kollagenbildung, zu einer normalen Knorpelfunktion und zu einer normalen Funktion des Knochens bei.
  • Silizium, beispielsweise gewonnen aus Bambus, trägt zum Aufbau von Knorpeln und Knochen bei.
  • Magnesium und Zink tragen zu normalen Knochen bei.

InnoNature hyaluron Kapseln

Neben der äußeren Anwendung mit Hyaluronsäure kannst Du mit den InnoNature Hyaluron Kapseln den Organismus von innen heraus unterstützen. Die Hyaluronsäure in unseren Kapseln ist aus natürlichem Ursprung, da sie bei der Fermentation von Mais gewonnen wird. Zudem ist sie 100 % vegan und tierversuchsfrei. Durch eine bewusste Ergänzung kann der körpereigene Hyaluronsäure-Haushalt optimal unterstützt werden.

InnoNature Hyaluron Kapseln.
✔ Natürlicher Ursprung: Die Hyaluronsäure wird aus Fermentation von Mais gewonnen.
✔ Hohe Bioverfügbarkeit durch 500 mg fermentierte pflanzliche Hyaluronsäure.
✔ 100 % vegan und tierversuchsfrei (Peta zertifiziert).
✔ Hergestellt in Deutschland.
✔ Mit jeder verkauften Dose InnoNature Stoffwechsel Plus Kapseln wird 1 Schulmahlzeit Kinder in Burundi (Afrika) ermöglicht.


Ich wünsche Dir viel Erfolg auf Deinem Weg und sende herzliche Grüße und ein hohes Wohlbefinden! Julia

 

Bild einer jungen Frau mit blonden Haaren und weißem T-Shirt. In der Hand hält sie eine Orange.

Julia Lang
Fachberaterin für holistische Gesundheit® und Gründerin von InnoNature.

Schon entdeckt?
Hyaluron Kapseln

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.

Zurück zu Healthy News

Einklappbarer Inhalt

Disclaimer

Das Angebot dient nicht der Diagnose, Behandlung, Heilung oder Vorbeugung von Krankheiten. Das Angebot stellt keine medizinische Beratung dar. Das Angebot ist kein Ersatz für Medikamente oder andere Behandlungen, die von einem Arzt/einer Ärztin oder Ernährungsberater*in verschrieben werden.