Deine Nerven liegen blank? Ein Vitamin B Mangel kann die Ursache sein!

Frau mit braunem, langem Haar lacht in die Kamera. Sie hält eine weiße Schüssel in der einen und einen Löffel mit Müsli und Obst in der anderen Hand.

Was versteht man unter Vitamin B? Vitamin C kennen wir alle, und auch das Sonnenvitamin D3 ist in aller Munde. Aber für was braucht man eigentlich B Vitamine? Spätestens seit sich die vegane Ernährung immer mehr Beliebtheit erfreut, kennen viele das Risiko eines B12 Mangels – aber was ist mit den anderen B Vitaminen?

Die bewirken nämlich wahre Heldentaten in unserem Körper und deshalb sollten wir einem Vitamin B Mangel unbedingt vorbeugen.

Welche B Vitamine gibt es überhaupt, was tun sie in unserem Körper und vor allem: wie beugen wir einem Vitamin B Mangel natürlich vor?

Die 8 essentiellen B Vitamine im Überblick

B Vitamine bezeichnet die Vitamin-Gruppe rund um die 8 essentiellen B Vitamine. Alle 8 Vitamine spielen eine wichtige Rolle im Zusammenhang mit:

  • dem Stoffwechsel
  • der Durchblutung bzw. Blutbildung
  • einer normalen Funktion der Nerven
  • (teilweise) der Hormonbildung

Die einzelnen B Vitamine haben darüber hinaus noch weitere Funktionen, die sie unerlässlich machen. Die wichtigsten haben wir hier für Dich aufgeführt:

Ein Vitamin B Mangel kann sich also in verschiedenen Bereichen Deines Körpers zeigen und dort zu Beschwerden führen. Im Folgenden erfährst Du, wie ein Mangel entsteht und wie er sich bemerkbar machen kann.

Neben den 8 essentiellen umfasste die Gruppe der B Vitamine eigentlich noch weitere organisch gebundende Vitalstoffe . Offiziell werden diese heutzutage zwar nicht mehr als "Vitamine" bezeichnet, dennoch sind sie wichtige vitaminähnliche Substanzen, die einen Einfluss auf Dein Wohlbefinden nehmen können.

Vitamin B Mangel: Symptome und Ursachen im Überblick

Die ganz unterschiedlichen Bereiche, in denen B Vitamine in unserem Körper tätig – und wichtig – sind, bewirken, dass auch die Symptome eines Mangels sehr weitreichend sein können. Das macht den Vitamin B Mangel nicht unbedingt leicht zu diagnostizieren. Im Zweifel ist es ratsam, die Blutwerte von einem Arzt, einem Heilpraktiker oder anhand eines Selbsttests untersuchen zu lassen. Es gibt allerdings ein paar Symptome, die auf einen Vitamin B Mangel hinweisen könnten.

Frau liegt mit dem Oberkörper auf einem Holztisch. Sie hält eine Tasse in der Hand, ihr Gesicht ist nicht zu sehen.

An diesen Symptomen erkennst Du einen Vitamin B Mangel

  • Müdigkeit
  • Erschöpfung
  • Konzentrationsstörungen
  • Leistungsdefizite
  • depressive Verstimmung
  • Appetitlosigkeit
  • Spröde Haut und Haare, rissige Nägel

Manchmal kann es bei einem starken Mangel an Vitamin B2 (Riboflavin), Vitamin B5 (Pantothensäure) und Vitamin B3 (Niacin) zu rissigen Nägeln, eingerissenen Mundwinkel und brüchigem Haar kommen.

Eine Hand hält blonde, spröde Haarspitzen.

Ein ausgeprägter Mangel an Vitamin B1 wird auch "Beri Beri" genannt und geht mit Muskelschwäche und Nervenentzündungen einher.

Der starke Vitamin B3 Mangel wird auch "Pellagra" bezeichnet und die Symptome gehen von Hautentzündungen bis hin zu Gedächtnis- und Verdauungsstörungen. Beide sind in unseren Gefilden allerdings eher seltener zu beobachten.

 

B Vitamine und Deine Nerven

Unser Nervensystem kann als Kommunikations- und Steuerungsorgan bezeichnet werden und als dieses kurbelt es die Funktion sämtlicher Organe an. B Vitamine spielen dabei eine wichtige Rolle, da sie zu einer normalen Funktion des Nervensystems beitragen. Zu unserem Nervensystem gehören zum Beispiel unsere Muskelfunktion, der Blutkreislauf, die Atmung und auch unser Hormonhaushalt.

Kein Wunder also, dass die Folgen eines Mangels so weitreichend sind. Mit unserem Nervensystem kann auch unsere Stimmung, unsere Gemütslage und die Fähigkeit mit Stress umzugehen, zusammenhängen. Wir alle kennen den Ausdruck "Das geht mir auf die Nerven", wenn wir uns gestresst oder unter Druck fühlen. Unser Nervenkostüm ist wesentlich schwächer, wenn wir unter einem Vitalstoffmangel leiden. Für starke Nerven, behalte Deine B Vitamine also stets im Auge.  

Das sind die Ursachen eines Vitamin B Mangels

Jetzt stellst Du Dir bestimmt die Frage, wie es zu den teilweise folgenschweren Mangelerscheinungen kommt. In diesem Abschnitt findest Du eine Übersicht zu möglichen Ursachen des Vitaminmangels.

 

  • Fehl- oder Mangelernährung. Die DGE (Deutsche Gesellschaft für Ernährung) empfiehlt täglich mindestens fünf Portionen Obst und Gemüse – das wird jedoch nicht immer so strikt befolgt. Vitamin B12 ist generell nur in tierischen Lebensmitteln enthalten, was die natürliche Verfügbarkeit für vegan lebende Menschen ausschließt.

 

 

„Die einseitige Ernährung ist eine der Hauptursachen für einen Vitaminmangel. Auch bei strikten Diäten, die nur bestimmte Lebensmittel zulassen, ist Vorsicht geboten. Unser Körper benötigt eine abwechslungsreiche Ernährung um optimal mit komplexen Nährstoffen versorgt zu sein.“

 

 

 

  • Aufnahmestörungen. Viele Menschen leiden unter Verdauungsstörungen, was die Aufnahme und Verwertbarkeit von B Vitaminen beeinträchtigen kann. Ein B12 Mangel ist zum Beispiel deshalb nicht nur bei Veganern gängig, weil zur Aufnahme ein bestimmtes Protein, der sogenannte Intrinsic Factor, benötigt wird. Dieser wird im Magen produziert und setzt eine gute Magen-Darm-Arbeit voraus.
  • Stress. Kräftezehrende Lebenssituationen erhöhen den Vitalstoffbedarf, weshalb es schnell zu einem Vitamin B Mangel kommen kann, wenn hier nicht aufgepasst wird.

Dunkelhaarige Frau sitzt am Schreibtisch vor einem Laptop. Sie hält eine Brille in einer Hand und mit der anderen reibt sie sich den Nasenrücken. Die Frau trägt einen roten Rollkragenpullover.

  • Erkrankungen. Die meisten Erkrankungen gehen mit einem erhöhten Vitalstoffbedarf einher, da sie gleichzeitig dafür sorgen, dass die Aufnahme nur eingeschränkt funktioniert.
  • Medikamente. Einige Medikamente und auch die Anti-Baby-Pille gelten als Vitaminräuber. Sie können die Vitaminaufnahme nicht nur hemmen, sondern auch den Bedarf stark erhöhen.

 


 

„Auch während der Schwangerschaft besteht ein erhöhter Nährstoffbedarf. B Vitamine, bei denen es generell schon schnell zu einem Mangel kommen kann, bilden hier keine Ausnahme.

 

 

 

 

Diese Lebensmittel enthalten B Vitamine

Viele Lebensmittel enthalten unterschiedliche Zusammensetzungen an Vitalstoffen. Generell kann man sagen, in Obst und Gemüse stecken die meisten Vitamine – da sind die B-Vitamine keine Ausnahme. Einige Lebensmittel enthalten sogar alle 8 essentiellen B-Vitamine, dazu gehören zum Beispiel Hülsenfrüchte, einige Nusssorten und Speisekleie.

 

Schale mit Haferbrei, Banane, Blaubeeren, Himbeeren und Kakaonibs steht auf einem Marmortisch. Daneben liegt ein rosa Leinentuch.

Alle 8 essentiellen B Vitamine kommen aber nur ganz selten in einem Lebensmittel vor. Hier findest Du eine Auflistung der verschiedenen B Vitamine und ihres natürlichen Vorkommens in Lebensmitteln:

Vitamin B1 (Thiamin): Vollkorngetreide, Kartoffeln, Brokkoli, Nüsse, Sonnenblumenkerne, Schweinefleisch, Fisch

Vitamin B2 (Riboflavin): Mandeln, Vollkorngetreide, Sojabohnen, Milchprodukte, Fisch, Leber

Vitamin B3 (Niacin): Mungobohnen, Erdnüsse, Naturreis, Pilze Fisch, Fleisch (Innereien)

Vitamin B5 (Pantothensäure): Haferflocken, Hefe, Vollkornprodukte, Brokkoli, Leber, Fisch, Eigelb, Milchprodukte

Vitamin B6 (Pyridoxin): Bananen, Möhren, Fisch, Fleisch

Vitamin B7 (Biotin): Haferflocken, Erbsen, Sojabohnen, Hefe, Milch, Fleisch, Fisch

Vitamin B9 (Folat/Folsäure): Haferflocken, Sojabohnen, Hefe, Ei, Leber

Vitamin B12 (Cobalamin): Fleisch, Fisch, Eier, Milchprodukte

 


 

„Vitamin B12 und in Maßen auch Vitamin B3 sind übrigens die einzigen B Vitamine, die vom menschlichen Körper gespeichert werden können. Das zeigt noch einmal deutlich, wie wichtig die kontinuierliche Einnahme ist.

 

 

 

Vitamin B Komplex: Die 8 essentiellen Vitamine hochdosiert für Dein Wohlbefinden

Die 8 essentiellen B Vitamine sind für eine Vielzahl von Prozessen im Körper verantwortlich. Eine kontinuierliche Aufnahme in ausreichendem Maße ist wichtig, um diese Prozesse optimal am Laufen zu halten.

InnoNature Kapseldose Vitamin B Komplex liegt auf einem Platzset aus Rattan. Daneben liegen Blumen und einzelne Kapseln als Dekoration auf einem dunkelroten Untergrund.

Für unseren Vitamin B Komplex verwenden wir einen Premiumrohstoff aus speziell gezüchteten Quinoakeimlingen. Diese enthalten einen besonders hohen Anteil der 8 essentiellen B Vitamine.

Das unterscheidet die Quinoakeimlinge übrigens vom handelsüblichen Quinoa.


Alle B Vitamine sind wasserlöslich, das bedeutet eine Überdosierung ist sehr selten, da ein Überschuss in der Regel über die Nieren mit dem Urin ausgeschieden wird. 

 

Vielleicht fragst Du Dich jetzt, ob Du Vitamin B12 zusätzlich zu einem B Komplex einnehmen solltest. Vitamin B12 sollte zusätzlich hochdosiert eingenommen werden, wenn ein Mangel besteht. Bei vegan lebenden Menschen ist das häufig der Fall, aber auch bei einer gestörten Darmflora.

 

Zusammengefasst: B Vitamine für Dein Wohlbefinden

 


Vitamin B Komplex

Hochdosierte, ganzheitliche Versorgung für Deinen Vitamin B Haushalt. Die 8 enthaltenen B Vitamine kommen mit einer Vielzahl an organisch gebundener und aktiver B Vitamine – also in ihrem natürlichen Rohstoffverbund. Sie sind hoch bioverfügbar und einfach zu dosieren.

 

Ganzheitliche Versorgung mit den 8 essentiellen B Vitaminen



✔ Ganzheitliche Wirkung für Haut, Immunsystem, Energiestoffwechsel, Nervensystem und Herzfunktion sowie zur Verringerung von Müdigkeit

✔ 100% vegan und tierversuchsfrei, hergestellt in Deutschland

✔ Hohe Bioverfügbarkeit

✔ Einfacher Verzehr: 2 Kapseln täglich

✔ Jede gekaufte Dose ermöglicht eine Schulmahlzeit für Kinder in Burundi (Afrika)

 

Ich wünsche Dir viel Erfolg auf Deinem Weg und sende herzliche Grüße und ein hohes Wohlbefinden! Julia

 

Julia Lang  
Fachberaterin für holistische Gesundheit® und Gründerin von InnoNature.


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen