Drei Schritte zu einer gesunden & glücklichen Ernährung

Frau hält am Strand ein weißes Tuch über den Kopf und lacht

Lesezeit: 3 Minuten

INHALT

Eine gesunde und glückliche Ernährungsweise ist der Wunsch von vielen Menschen. Doch scheinbar gehören häufig genau die Lebensmittel, die uns glücklich machen, zu den ungesunden. 

 Ist das wirklich so?

Haben wir nicht generell oft Gelüste nach ungesunder Nahrung, weil wir uns an irgendwelchen komplett unnatürlichen Diätrichtlinien (Low Carb, Low Fat, Shake-Diäten usw.) orientieren, die für ein niedriges Energielevel in unserem Körper sorgen.

Dieses Energielevel versuchen wir dann mit isolierten Kohlenhydraten (Weißmehl), Zucker, Süßigkeiten und Kaffee auszugleichen, da die Inhaltsstoffe uns offensichtlich wachhalten.

Wir von InnoNature, haben für Dich die drei wichtigsten Schritte zu einer gesunden & glücklichen Ernährung für Dich zusammengetragen:

 

1. Versorge Dich mit ausreichend Wasser

Du könntest zwar wochenlang ohne Nahrung auskommen, aber nicht ohne Wasser!

Hier erfährst Du die wichtigstem Fakten über Wasser:

 

  • Wasser ist die Hauptenergiequelle deines Körpers - und der beste Energy Drink den es gibt! 
  • Alle unsere Nahrungsmittel, Vitamine und Mineralien werden in Wasser gelöst. 
  • Wasser dient dazu, die Nahrung in kleine Bestandteile zu zerlegen und diese zu verstoffwechseln. Somit versorgt Wasser alle deine Zellen mit den nötigen Nährstoffen und Sauerstoff. 
  • Wasser hält zusätzlich unser Verdauungssystem auf Trab.
  • Wasser verleiht unseren Augen unvergleichlichen Glanz und ist somit das wirkungsvollste Schönheitsmittel. 
  • Eine ausreichende Menge an stillem Wasser ermöglicht dem Körper, freigesetzte Giftstoffe schnellstmöglich über den Urin auszuscheiden. 
  • Wasser ist das beste Mittel um überschüssiges Gewicht zu verlieren. Trinke regelmäßig Wasser und Du wird wirst ohne eine Diät abnehmen. Du wirst von alleine nicht so viel essen, weil Fu eigentlich nur durstig warst. Häufig wird das vorhandene Durstgefühl mit Hunger verwechselt, so dass gegessen wird, anstatt Wasser zu trinken. Deshalb empfehle wir Dir, außerhalb Deines Durstgefühls auf eine ausreichende Wasserversorgung zu achten.

 

Trinke mind. 2 Liter kohlensäurefreies stilles Wasser pro Tag!

 


2. Zähle keine Kalorien, sondern versorge Dich mit nährstoffreicher Nahrung

Viele Menschen sind sich nicht im Klaren darüber , was genau nährstoffreiche Nahrung überhaupt bedeutet. Wir haben für Dich eine Übersicht aus komplexen Kohlenhydraten, wertvollen Protein und hochwertigen Fetten zusammengestellt.

A) Komplexe Kohlenhydrate

Komplexe Kohlenhydrate machen nicht dick

Dein Gehirn und Deine Zellen (Mitochondrien) arbeiten dann am besten und sind am leistungsfähigsten, wenn sie mit ausreichend Kohlenhydraten versorgt sind.

Komplexe Kohlenhydrate sind sehr gesund und machen nicht dick! Sie halten Deinen Blutzuckerspiegel konstant und versorgen Dich sowohl mit kurzfristiger als auch langfristiger Energie.

Die komplexen Kohlenhydrate kommen überwiegend in Obst, Gemüse, Vollkorn-Getreideprodukten, Pseudogetreiden, Kartoffeln und Hülsenfrüchten vor.

Diese Lebensmittel liefern zudem wichtige Nährstoffe, wie Vitamine, Mineral- und Ballaststoffe und liefern dir damit die Energie, die Du Du für Deinen Alltag benötigst.

B) Wertvolles Protein

Wertvolles Protein für deine Zellen

Proteine sind zwar für den Aufbau von Zellen (z.B. Muskelzellen) wichtig, werden aber längst nicht so viel benötigt wie es in den meisten Medien verbreitet wird.

Der Körper kann zum Teil auch eigene Proteine (Aminosäuren) recyceln und wiederaufbauen. Proteine sind generell schwererer verdaulich als Kohlenhydrate und können dir deshalb bei einem Überschuss sogar Energie rauben.

In den folgenden Lebensmitteln befinden sich wertvolle Proteine: Pseudogetreide, Hülsenfrüchte, Nüsse, Samen, Bio Eier (optional), Bio Fisch (optional) und Bio Fleisch (Optional) 

C) Hochwertige Fette

Hochwertige Fette für deine Ernährung

Fette sind lebensnotwendig, denn sie sorgen beispielsweise für eine gute Gehirnfunktion. Ein Bonuspunkt ist auch unsere schön strahlende Haut die wir den Fetten unter anderem zu verdanken haben. Hier ist es jedoch wichtig auf die Menge und besonders auf die Qualität der Fette zu achten.

Die folgenden Lebensmittel weisen hochwertige Fette auf:

Nüsse, Mandeln, Mandelmus, Ölsaaten (z.B. geschälte Hanfsaat, gemahlene Leinsaat), Avocados, Oliven, naturbelassene Öle (Olivenöl, Hanföl, Kokosöl,) und  Bio-Butter. 

Nochmal zusammengefasst:

→ Versorge Deinen Körper mit den bestmöglichen Makronährstoffen (Kohlenhydrate, Proteine, Fette) und Mikronährstoffen wie Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente und sekundäre Pflanzenstoffe.

→ Setze auf vollwertige unverarbeitete Lebensmittel und greife zu Obst, Gemüse, Hülsenfrüchte, Vollkorngetreide, Pseudogetreide, hochwertige Eiweißprodukte und hochwertige Fette.


3. Gestalte Deine Gerichte einfach

Stelle drei bis vier Lebensmittel zusammen und bereite sie als Mahlzeit zu. Du musst kein Gourmet-Koch sein, um Dich gesund und ausgewogen zu ernähren.

Einfaches Essen für dein glückliches Leben

Gestalte Deine Gerichte lieber mit vielen Kräutern und Gewürzoptionen, statt mit einer kunterbunten Lebensmittelkombination. Je einfacher Deine Mahlzeit zusammengestellt ist, desto leichter verdaulich ist sie für Deinen Körper und umso mehr Energie für Dich ;)

Ein gut funktionierender Verdauungstrakt, der nicht durch schwer verdauliche Nahrung belastet ist, ist essentiell für Dein Energielevel und somit für Deine Gesundheit, Deine Freude und dein Glück :)

In Kombination mit 30 Minuten Sonnenschein, moderater Bewegung, ausreichend Schlaf und täglichem Lachen sind diese drei Schritte ein guter Weg zu Deiner langfristig gesunden und glücklichen Lebensweise.

 

Wir freuen uns auf Deine Kommentare und Deinen Input!

 

Julia Lang, ganzheitliche Ernährungsberaterin

Healthy Grüße,

Deine Julia von InnoNature
Ganzheitliche Ernährungsberaterin

Kennst du eigentlich schon unsere holistischen und 100% natürlichen Produkte?

Der Markt ist überschwemmt mit tausenden überflüssigen Nahrungsergänzungsmitteln, daher haben wir uns entschieden Produkte zu machen die 100% zu unseren holistischen Philosophie passen:

ganzheitlich, natürlich, rein

Hier geht es zu unseren Nahrungsergänzungsmitteln, made with Love in DE:

zu unseren produkten


 

8 Kommentare

Hallo liebe Julia, hallo lieber Jil,

ich heiße Anastasia und muss seit letztem Jahr mein Vitamin D3 Spiegel normalisieren und habe von meiner Hausärztin Dekristol verschrieben bekommen 20.000 I.E in 1ner Woche eine Tablette während einer Mahlzeit einnehmen.
Jetzt habe ich erfahren, dass man auch
-K2 Vitamin zu sich nehmen sollte,
-Magnesium,
-Vitamin D3 in Öl Form am besten und
-Omega3 sollte man auch zu sich nehmen.
Sind meine Recherchen richtig?

Ich bedanke mich im Vorraus
Viele Grüße
Anastasia

Anastasia

Eure klare Linie und eure Produkte, die Ihr mit viel Liebe anbietet gefallen mir. Ihr kommt sehr sympathisch und vertrauenswürdig rüber. Ich bin mir sicher wir werden noch viel hilfreiches von euch erfahren und darauf freue ich mich. Lachen und positiv denken und eine Ernährung, die uns gesund erhält, einfach nachvollziehbar und das eine bedingt das andere. Ich glaube auch, dass wir unserem inneren Gefühl vertrauen dürfen welches uns zu den Nahrungsmitteln führt, die uns wirklich gut tun und die unsere Energie anheben. Schön, dass es euch gibt :).

Angelika

Ich finde diese Ernährungseinstellung am besten von allem was es so zu lesen und zu erfahren gibt. Einfach. Realistisch. Gesund.

Hedwig Schmitz

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.

Zurück zu Healthy News