Mit einem starken Immunsystem durch den Winter kommen - Vitamin D3

Was ist die Lösung für einen energiereichen Winter mit einem starken Immunsystem?

Ein Schlüsselvitamin für die Gesundheit

So hat es zum Beispiel eine Funktion bei der Zellteilung und trägt zu einer normalen Funktion des Immunsystems (körperlicher Abwehr) bei – wenn es fehlt, können sich Krankheitsrisiken deutlich erhöhen. Dies ist besonders im Winter wichtig, wenn viele von uns durch die trockene Heizungsluft und die Kälte anfälliger für Erkältungen werden. Vom Organismus selbst hergestellt wird Vitamin D über die Haut und immer im Zusammenwirken mit der natürlichen UV-Strahlung der Sonne - dann ist jede unserer Körperzellen fähig, Vitamin D zu bilden. 

Zahlreiche medizinwissenschaftliche Studien aus den USA und aus Großbritannien weisen die überdurchschnittlich hohe Bedeutung des Vitamin D3 nach. 
.
.
Allerdings leiden zahlreiche Menschen unter einem mehr oder weniger ausgeprägten Mangel an Vitamin D3 – meist ohne es selbst zu wissen. 
Außerdem ist Vitamin D3 zum Beispiel beteiligt an der Erhaltung einer normalen Muskelfunktion, normaler Knochen und Zähne. Eine weitere wichtige Funktion nimmt Vitamin D3 im Zusammenhang mit der Aufnahmefähigkeit von gewissen Mikronährstoffen ein. So trägt es zu einer normalen Aufnahme/ Verwertung von Calcium und Phosphor bei und somit auch zu einem  normalen Calciumspiegel im Blut.
Wie sich also erkennen lässt, hat Vitamin D3 in vielen körpereigenen Prozessen und Zusammenhängen eine wichtige Rolle.
 

 

Ein starkes Immunsystem in allen Jahreszeiten

Vitamin D3 bildet der Körper unter Einfluss ausreichender Sonnenbestrahlung selbst. Andererseits warnen Hautärzte und Augenärzte permanent vor übermäßiger Sonneneinwirkung. 
„Die Dosis macht das Gift.“ Diese gern verwendete Feststellung trifft auch auf wohldosiertes Sonnenbaden zu. Ein Zuviel kann Hautkrebs auslösen, wer ganz darauf verzichten will, muss mit verminderter Vitalität und Vitamin-D-Mangelerscheinungen zurechtkommen. 

Gut zu wissen: Sonnenschutzmittel mit hohen Sonnenschutzfaktoren behindern die natürliche Bildung von Vitamin D.
.
.
Um unseren Bedarf an Vitamin D3 im Sommer zu decken, müssten wir uns von 11 und 15 Uhr kaum mit Kleidung bedeckt 15 - 30 Minuten ohne Sonnencreme in der Sonne aufhalten. Wenn Du dies täglich machst, brauchst Du kein Vitamin D3 im Sommer. Die Abendsonne ist wenig nutzbringend und hinter geschlossenen Glasscheiben bildet die Haut gar kein Vitamin D3. Außerdem ist es so, dass bei uns nicht jeden Tag die Sonne scheint, viele sind zu der Zeit im Büro oder tragen lange Kleidung, bei der nur die Oberarme und das Gesicht unbedeckt sind - dies reicht zur Vitamin D3 Bildung nicht aus.
Über 90% der Menschen in Deutschland haben deshalb einen Vitamin D3 Mangel. 

Während der „dunklen Jahreszeit“ zwischen Oktober und April fehlt uns die Sonne.  Unser Speicher reicht oft nicht über den Herbst und Winter aus, sodass eine Supplementierung ratsam sein kann.
.
.

Gewusst wie: Raus aus dem Sonnenvitamin-Mangel


Unser Organismus synthetisiert Vitamin D aus dem Licht der Sonne. Mit zunehmendem Lebensalter verliert sich übrigens diese Fähigkeit peu a peu – im Alter von 70 besteht sie zu nur noch 30 %.

Um Mangelerscheinungen sinnvoll und vorausschauend vorzubeugen, empfiehlt sich eine zusätzliche Einnahme des wertvollen D-Vitamins mittels hochwertiger Präparate wie die Sonnenvitamin D3 Tropfen.
.
Unser D3 ist rein pflanzlich und wird aus Flechten (Pilzen) gewonnen. Wir haben es mit hochwertigem Olivenöl angereichert. Vitamin D3 ist ein fettlösliches Vitamin und kann durch das Öl sehr gut vom Körper aufgenommen werden. Zudem ist es frei von jeglichen Zusätzen im Gegensatz zu herkömmlichen Tabletten etc.
Unsere Vitamin D3 Tropfen sind einfach zu dosieren und können zum Beispiel in einem Glas Wasser oder auf dem Lieblingsbrot zu sich genommen werden.
.
Wir freuen uns auf Deine Kommentare und Deinen Input
Healthy Grüße, 
deine Julia von InnoNature
Ganzheitliche Erährungsberaterin

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen